Wer ist die heilige Trinitatis?

a) eine heilige Märtyrerin aus dem 3. Jahrhundert
b) die Patronin der Kirchenmusik
c) die heilige Dreifaltigkeit (Vater, Sohn und Heiliger Geist)

Dreifaltigkeit - TrinitatisDu kannst ruhig mal Erwachsene fragen, ob sie wissen, dass mit der heiligen Trinitatis die Dreifaltigkeit gemeint ist. Manche werden da ganz schön staunen. Jedenfalls ist der erste Sonntag nach Pfingsten der Dreifaltigkeitssonntag.

Aber was ist damit überhaupt gemeint? Gibt es nun nur einen Gott oder drei?

Trinitatis, also Dreifaltigkeit, heißt:
Gott ist einer und zugleich drei:
Vater, Sohn und Heiliger Geist.

Dieser Gedanke ist nicht ganz leicht. Gott Vater hat die Welt geschaffen, Jesus, sein Sohn, hat die Welt erlöst, und der Heilige Geist erfüllt die Welt. Und trotzdem ist es nur ein Gott. Manchmal verlangt uns der Glaube einiges ab.

Mehr Infos rund um das Fest der heiligen Dreifaltigkeit findet Ihr in folgendem Beitrag: Dreifaltigkeitsfest - Bedeutung und Entstehung.

Quelle: