Das Kirchenjahr im Überblick

Die wichtigsten Feste und Gedenktage

Auf dieser Seite findet ihr übersichtlich gegliedert alle wichtigen Feste und Gedenktage des Kirchenjahres :

  1. Advent
  2. Weihnachten
  3. Fastenzeit
  4. Ostern
  5. Jahreskreis
  6. Marienfeste und -gedenktage
  7. Apostelfeste
  8. In der Weltkirche und in Deutschland verehrte Heilige

»Was feiern wir im Kirchenjahr?« bei Vivat!1. Advent

  • Quatembertage im Advent
  • Heilige Barbara (4. Dezember)
  • Nikolaus (6. Dezember)
  • Unbefleckte Empfängnis (8. Dezember)
  • Adam und Eva (24. Dezember)
  • Heiliger Abend (24. Dezember)

2. Weihnachten

  • 1. Weihnachtsfeiertag (25. Dezember)
  • Weihnachtsoktav (25. Dezember bis 1. Januar)
  • 2. Weihnachtsfeiertag / Erzmärtyrer Stephanus (26. Dezember)
  • Fest der unschuldigen Kinder (28. Dezember)
  • Fest der Heiligen Familie (Erster Sonntag nach Weihnachten)
  • Hochfest der Gottesmutter Maria (1. Januar)
  • Erscheinung des Herrn / Dreikönige (6. Januar)
  • Taufe des Herrn (Sonntag nach dem 6. Januar)
  • Darstellung des Herrn / Mariä Lichtmess (2. Februar)

3. Fastenzeit

4. Ostern

»Feste und Brauchtum im Kirchenjahr« bei Vivat!5. Jahreskreis

  • Heiliger Blasius (3. Februar)
  • Valentinstag (14. Februar)
  • Karneval (Tage vor Aschermittwoch)
  • Josef, Bräutigam der Gottesmutter Maria (19. März)
  • Verkündigung des Herrn (25. März)
  • Dreifaltigkeitssonntag (Sonntag nach Pfingsten)
  • Marienmonat Mai
  • Josef der Arbeiter (1. Mai)
  • Eisheilige (12. bis 14. Mai)
  • Fronleichnam (Zweiter Donnerstag nach Pfingsten)
  • Herz-Jesu-Fest (Dritter Freitag nach Pfingsten)
  • Johannes der Täufer (24. Juni)
  • Peter und Paul (29. Juni)
  • Mariä Heimsuchung (2. Juli)
  • Jakobus der Ältere (25. Juli)
  • Verklärung des Herrn (6. August)
  • Mariä Himmelfahrt (15. August)
  • Mariä Königin (22. August)
  • Mariä Geburt (8. September)
  • Mariä Namen (12. September)
  • Kreuzerhöhung (14. September)
  • Sieben Schmerzen Mariens (15. September)
  • Erzengelfest / Michaelis (29. September)
  • Rosenkranzmonat Oktober
  • Schutzengelfest (2. Oktober)
  • Erntedankfest (Erster Oktobersonntag)
  • Rosenkranzfest (7. Oktober)
  • Kirchweihfest (Dritter Sonntag im Oktober)
  • Allerheiligen (1. November)
  • Allerseelen (2. November)
  • Martinstag (11. November)
  • Christkönigssonntag (Letzter Sonntag im Kirchenjahr)

6. Marienfeste und -gedenktage:

  • Unbefleckte Empfängnis Mariens (8. Dezember)
  • Hochfest der Gottesmutter Maria (1. Januar)
  • Unsere Liebe Frau in Lourdes (11. Februar)
  • Unsere Liebe Frau von Fatima (13. Mai)
  • Unbeflecktes Herz Mariä Samstag nach Herz-Jesu-Fest Mariä Heimsuchung (2. Juli)
  • Sieben Freuden Mariens, Lätitia (5. Juli)
  • Unsere Liebe Frau auf dem Berge Karmel (16. Juli)
  • Weihe der Basilika Santa Maria Maggiore in Rom, Maria Schnee (5. August)
  • Mariä Himmelfahrt (15. August)
  • Maria Königin (22. August)
  • Mariä Geburt (8. September)
  • Mariä Namen (12. September)
  • Gedächtnis der Schmerzen Mariens (15. September)
  • Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz (7. Oktober)
  • Unsere Liebe Frau in Jerusalem, Mariä Opferung, Mariä Tempelgang (21. November)

»Das große Kinderbuch zum Kirchenjahr« bei Vivat!7. Apostelfeste:

  • Johannes, Apostel (27. Dezember)
  • Bekehrung des Apostels Paulus (25. Januar)
  • Kathedra Petri (22. Februar)
  • Matthias (24.Februar)
  • Philippus und Jakobus der Jüngere (3. Mai)
  • Petrus und Paulus (29. Juni)
  • Thomas (3. Juli) Jakobus der Ältere (25. Juli)
  • Bartholomäus (24. August)
  • Matthäus (21. September)
  • Simon und Judas Thaddäus (28. Oktober)
  • Andreas (30. November)

8. In der Weltkirche und in Deutschland verehrte Heilige:

  • Barbara (4. Dezember)
  • Nikolaus von Myra (6. Dezember)
  • Ambrosius von Mailand (7. Dezember)
  • Stephanus (26. Dezember)
  • Timotheus und Titus (26. Januar)
  • Thomas von Aquin (28. Januar)
  • Blasius (3. Februar)
  • Cyrill und Method (14. Februar)
  • Polykarp (23. Februar)
  • Perpetua und Felizitas (7. März)
  • Patrick von Irland (17. März)
  • Josef, Bräutigam der Gottesmutter Maria (19. März)
  • Anselm von Canterbury (21. April)
  • Markus, Evangelist (25. April)
  • Katharina von Siena (29. April)
  • Athanasius (2. Mai)
  • Beda (25. Mai)
  • Philipp Neri (26. Mai)
  • Justin der Märtyrer (1. Juni)
  • Bonifatius (Winfried) (5. Juni)
  • Barnabas (11. Juni)
  • Antonius von Padua (13. Juni)
  • Johannes der Täufer (24. Juni)
  • Irenäus (28. Juni)
  • Benedikt von Nursia (11. Juli)
  • Maria Magdalena (22. Juli)
  • Laurentius (10. August)
  • Klara von Assisi (11. August)
  • Bernhard von Clairvaux (20. August)
  • Monika (27. August)
  • Augustinus von Hippo (28. August)
  • Johannes Chrysostomus (13. September)
  • Franziskus von Assisi (4. Oktober)
  • Ignatius von Antiochien (17. Oktober)
  • Lukas, Evangelist (18. Oktober)
  • Elisabeth von Thüringen (19. November)
  • Klemens (23. November)