Kirchenjahr

Viele Infos für Ministranten rund ums Kirchenjahr wie Hintergründe, Entstehung der Feste, liturgische Besonderheiten u. v. a.


Das Geheimnis des Glaubens: Ostern

Völlig klar: Die ist der Höhepunkt des Kirchenjahres. Nach den Tagen des Leidens und Sterbens feiern wir das großartige Geheimnis des Glaubens: Christus ist von den Toten auferstanden. Denn auch wir hoffen darauf, dass mit dem Tod nicht Schluss ist, sondern dass Gott mit uns noch einiges vorhat. In der […]

Ostern - Geheimnis des Glaubens

Gründonnerstag

Jesus feierte mit seinen Jüngern das Letzte Abendmahl. Vorher wusch er ihnen die Füße. Er teilte Brot und Wein. Dies ist die Geburtsstunde des Abendmahles im Gottesdienst, der . In jeder heiligen Messe wird daran erinnert. Nach dem Mahl ging Jesus in den Garten Getsemani, um zu beten. Die Jünger, […]

Gründonnerstag - Letztes Abendmahl

Chrisam-Öl - Gründonnerstag

Chrisammesse / Ölmesse

Traditionell fand diese Ölmesse am Morgen des statt. Heute ist sie an einem der ersten Tage der . Dabei werden vom die Öle für die Sakramentenspendung geweiht. Bei diesem Gottesdienst versammeln sich die eines ziemlich vollständig. Denn sie brauchen die Öle ja in den kommenden Monaten auch. Die heiligen Öle […]


Palmsonntag

Als Jesus auf einem Esel in Jerusalem einzog, jubelten ihm die Menschen mit Palmzweigen zu. Viele hielten ihn für einen Wundertäter, manche für den Messias oder einen Propheten. Begeistert riefen sie » dem Sohne Davids«, während die Römer misstrauisch nach ihm schauten. Nichts konnten sie weniger gebrauchen als einen Unruhestifter, […]

Palmsonntag - Palmzweige

Karwoche - Ministranten

Wieso sind die Karwoche und Ostern der Höhepunkt des Kirchenjahres?

Als Jesus auf einem Esel in Jerusalem einzog, jubelten ihm die Menschen mit Palmzweigen zu. Viele hielten ihn für einen Wundertäter, manche für den Messias oder einen Propheten. Begeistert riefen sie: „ dem Sohne Davids“, während die Römer misstrauisch nach ihm schauten. Nichts konnten sie weniger gebrauchen als einen Unruhestifter. […]


Sonntag Laetare – Bergfest mitten in der Fastenzeit

Die Mitte der . »Laetare« ist Latein und heißt übersetzt »Freue dich.« Die Hälfte der Fastenzeit ist geschafft, will uns diese Sonntagsbezeichnung sagen. Und deshalb gibt es in einigen für den vierten Fastensonntag rosa Mess- und ganz selten auch rosa Ministrantengewänder. Warum rosa? Ganz einfach. Rosa ist ein leichtes Violett […]

Laetare - Liturgische Farbe rosa

Aschermittwoch - Ministranten

Am Aschermittwoch ist alles vorbei

Nach den tollen Faschingstagen hören am Aschermittwoch normalerweise alle Faschingsfeiern auf. Wer sich danach immer noch verkleidet, hat irgendwie den Anschluss verpasst. Aschermittwoch ist ein Fast- und Abstinenztag. Das heißt, dass Erwachsene an diesem Tag nur eine feste Mahlzeit zu sich nehmen, kein Fleisch essen und einen Gottesdienst besuchen sollen. […]


Was ist der Osterfestkreis und wann beginnt er?

Willkommen in der zweitlängsten Zeit des Kirchenjahres, dem Osterfestkreis. Hier ist der Dreh- und Angelpunkt das Osterfest, die Feier der Jesu. Diese Zeit besteht aus mehreren kleinen und großen Etappen. 1. Etappe: Nach den Faschingsfeiern beginnt mit dem die . Das ist eine Zeit der Besinnung und eine Zeit zum […]

Osterfestkreis

Valentinstag - Ministranten

Haben die Blumenhändler den Valentinstag erfunden?

Das wird von manchen behauptet, ist aber sicher falsch. Vermutlich ist der römische und Valentin, der im 3. Jahrhundert in Terni lebte, der Namensgeber. Der Legende nach soll er Verliebte verheiratet haben, auch wenn sie es offiziell nicht durften. Zur Strafe wurde er enthauptet. Sein Fest wird am 14. Februar […]