Rosenkranz

Der Rosenkranz ist ein Gebet, in welchem gleichsam unter den Augen seiner Mutter Maria Leben, Sterben und die Verherrlichung Jesu Christi betrachtet wird. Dabei wird eine Perlenschnur, der Rosenkranz, benutzt.

Jeder Gebetsabschnitt (Gesätz) beginnt mit dem Vaterunser, darauf folgen 10 Ave Maria, in welche je ein Satz mit einem Heilsgeheimnis eingefügt wird, z. B. »… gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus, der von den Toten auferstanden ist.« Der Oktober ist der Rosenkranzmonat.

Die Gemeinde wird zu Rosenkranzandachten eingeladen.

Ein unterhaltsames und praktisches Nachschlagewerk für Ministranten gibt es übrigens auch in Buchform bei Vivat!:

Was du als Ministrant wissen musst bei Vivat!

Was du als Ministrant wissen muss - Liturgie & Kirchenjahr kompakt

Das Buch bietet Infos rund um Liturgie, Kirchenjahr und heilige Messe. Hier erfahren Minis alles Wichtige über ihren Dienst in Kirche und Gemeinde und auch »altgediente Hasen« können ihr Wissen auffrischen. Ein prima Leitfaden für Ministranten und solche, die es werden wollen.