Unbefleckte Empfängnis

Die Kirche glaubt: Maria war vom Augenblick ihrer Empfängnis im Leib ihrer Mutter durch die Gnade Gottes frei von dem Makel (Flecken) der Erbsünde.

Am 8. Dezember feiert die Kirche das »Hochfest der ohne Erbschuld empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria«.

Das Fest nannte man früher »Unbefleckte Empfängnis Mariens«.

Ein unterhaltsames und praktisches Nachschlagewerk für Ministranten gibt es übrigens auch in Buchform bei Vivat!:

Was du als Ministrant wissen musst bei Vivat!

Was du als Ministrant wissen muss - Liturgie & Kirchenjahr kompakt

Das Buch bietet Infos rund um Liturgie, Kirchenjahr und heilige Messe. Hier erfahren Minis alles Wichtige über ihren Dienst in Kirche und Gemeinde und auch »altgediente Hasen« können ihr Wissen auffrischen. Ein prima Leitfaden für Ministranten und solche, die es werden wollen.